Organisierte Ungleichheit: Wie Organisationen Lebenschancen Beeinflussen Holger Lengfeld

ISBN: 9783531152325

Published: February 13th 2007

Paperback

345 pages


Description

Organisierte Ungleichheit: Wie Organisationen Lebenschancen Beeinflussen  by  Holger Lengfeld

Organisierte Ungleichheit: Wie Organisationen Lebenschancen Beeinflussen by Holger Lengfeld
February 13th 2007 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, RTF | 345 pages | ISBN: 9783531152325 | 10.35 Mb

Kaum eine andere Frage steht im Mittelpunkt des soziologischen Denkens wie die nach den Grunden von sozialer Ungleichheit. Eine ihrer Ursachen ist in formalen Organisationen zu finden: In modernen Gesellschaften existiert eine Vielzahl vonMoreKaum eine andere Frage steht im Mittelpunkt des soziologischen Denkens wie die nach den Grunden von sozialer Ungleichheit. Eine ihrer Ursachen ist in formalen Organisationen zu finden: In modernen Gesellschaften existiert eine Vielzahl von Organisationen, die knappe, begehrte Guter in ungleicher Weise an die Gesellschaftsmitglieder verteilen.

Dieses Lehrbuch zeigt, warum Organisationen Lebenschancen beeinflussen, wie sie dies tun und welche Guter dabei ungleich verteilt werden.Ausgehend von einer Einfuhrung in die Phanomene Organisation und soziale Ungleichheit werden die Wirkungen von Arbeitsorganisation, Bildungsorganisation, Tariforganisation und Mitbestimmungsorganisation auf soziale Ungleichheit in systematischer und verstandlicher Weise vorgestellt.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Organisierte Ungleichheit: Wie Organisationen Lebenschancen Beeinflussen":


tryglaw.eu

©2013-2015 | DMCA | Contact us